Wir begleiten Unternehmer, ihre Management-Teams und ihre Familien
in wichtigen finanziellen Belangen.

Kontakt aufnehmen

The art of capital management, since 1947.

Nachfolgeregelungen

Alleine in der Schweiz stehen in den nächsten 5 Jahren rund 45’000 bis 60’000 Nachfolgeregelungen von kleinen und mittleren Unternehmen an. Dies entspricht rund 3 bis 4 Prozent der Schweizer KMU. Dabei kann nur etwa ein Drittel aller Familienunternehmen, welche rund 80% der Schweizer Unternehmen ausmachen, ihre Nachfolge durch die Übergabe der Anteile an die nachfolgende Familiengeneration regeln.
Das Regeln der Unternehmensnachfolge ist eine einmalige Herausforderung. Sie ist eine schwierige und deshalb eine der wichtigsten strategischen Aufgaben eines verantwortungsbewussten Unternehmers. Aufgrund der Einmaligkeit einer solchen Transaktion kann ein Unternehmer in der Regel weder auf das notwendige Fachwissen noch auf die Erfahrung in diesem Bereich zurückgreifen. Selbst für Unternehmer, welche über Corporate Finance -Erfahrung verfügen, erscheint es wenig sinnvoll, sich von ihrem zentralen Tätigkeitsfeld, der Unternehmensführung, mittel- bis langfristig abzuwenden, denn neben der wertrelevanten Beratung bei der Vorbereitung und Strukturierung von Transaktionen sind auch die notwendige Diskretion in der Anbahnung von Verhandlungen und der mit verschiedenen Vorabklärungen zusammenhängende Zeitaufwand sind beträchtlich. Es ist daher ratsam, beim Firmenverkauf mit externen Spezialisten (M&A-Berater, Rechtsanwälte, Treuhänder etc.) zusammen zu arbeiten. Diese können sicherstellen, dass die Unternehmensnachfolge mit höchster Diskretion bei gleichzeitig effizienter und effektiver Projektumsetzung an die Hand genommen wird.

Gerne beraten wir Sie bei der Umsetzung einer Unternehmensnachfolge. Wir würden uns über ein persönliches Gespräch mit Ihnen freuen.

Swiss Banking